Sicherheit im Airsoft

18.12.2017

Zur normalen Gear/Ausrüstung gehört natürlich auch Sicherheitsrelevanter Gegenstände die Absolut nicht fehlen dürfen.

Da wäre als erstes eine Schutzbrille.

 

Das Bild dient nur als Beispiel...so könnte eine Brille im Set aussehen die für Airsoft geeignet ist. Die Brille sollte mindestens die CE EN 166 erfüllen und einen Breitband UV Schutz haben!

Ohne Schutzbrille lässt euch KEINER spielen!

So jetzt wären wir bei Handschuhen...diese Schützen , behindern aber manchmal auch , wenn man z.B. Ausrüstung aus Taschen holen will. Deshalb nicht einfach irgendwas kaufen. Am besten vorher mal anprobieren und testen. Man sollte seine Ausrüstung ja noch bedienen können.

Knie- und Ellenbogenschoner sind auch von Vorteil. Ist aber kein muss. Ich selber benutze nur welche wenn das Gelände dem entsprechend Schlecht ist.

Gesichtsschutz ist manchmal auch ratsam....vor allem beim CQB!Da gibt es viele Varianten vom Vollschutz bis hin zum Maulkorb....Ist natürlich Geschmackssache. Das sollte man auch vorher mal austesten.

Der Helm. Der ist vor allem im CQB von Vorteil, aber auch im Gelände manchmal ganz sinnvoll. Es gibt da die verschiedensten Varianten. Je nach Geschmack, sollte etwas für euch dabei sein! Probieren austesten...es gibt da keine festen Regeln!

Was oft vergessen wird bei aller Ausrüstung das ist das " MEDIPACK " ! Jeder sollte ein kleines Erste Hilfe Pack immer dabei haben. Ausgestattet mit Verbandsmaterial, Stabilisierende Binden, Pflaster usw.

Es gibt zwar noch mehr Möglichkeiten des Körperschutzes...ich finde aber das das so die Grundlegende Ausrüstung ist.

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle

​© 2017 by SOFR e.V.

Impressum/Datenschutz Nach DSGVO